Book a session
Jade Ei Webseite
Geschichte des Jade Ei 's
Die Verwendung eines Jade Ei 's blieb lange ein Geheimnis im alten China und die Techniken dazu wurden nur der Kaiserin und den Konkubinen unterrichtet. Ursprünglich wurden diese Praktiken für die Verbesserung der Gesundheit eingesetzt, nicht nur körperlich, sondern auch geistig, da diese Übungen dazu dienten den Damm zu stärken , um die kreative Energie nach innen und oben zu lenken und sie so in höhere spirituelle Energie umzuwandeln.



Was ist ein Jade Ei?

Jade ist ein leuchtender Stein, der in der alten chinesischen Kultur für seine Heilkraft geschätzt wird. Glatt und porenfrei ist er einer der härtesten Kristalle und wird nicht leicht brechen, wenn das Ei (zur Reinigung) gekocht oder wenn es (beim üben) zu Boden fällt. Das Ei verfügt über ein längs gebohrtes Loch, durch das ein Seidenfaden gezogen werden kann, so ist es einfach zu entfernen.
Im Allgemeinen ist ein mittelgrosses Ei gut für fast jede Frau. Für eine Frau mit einem schmalen Becken, die keine Kinder geboren hat, hat sich das kleine Jade Ei als gut für den Anfang erwiesen, während Frauen, die ein breiteres Becken haben mit einem größeren Ei zu üben beginnen.

Was nützt es?

Die Jade Ei Übung ist ein einfacher Weg, um Ihre Gesundheit zu verbessern und Probleme zu vermeiden, welche durch eine schwache, vaginale Beckenbodenmuskulatur verursacht werden. Regelmässiges Üben hilft prämenstruelle Symptome sowie sich wiederholende Infektionen zu vermindern. Nach der Geburt dienen die Übungen dazu Dichtheit und Sensibilität wiederzuerlangen, sowie die inneren Organe zu stärken. Diese Übungen unterstützen in positiver Weise Wechseljahre, Organprolaps und Inkontinenz. Tiefe emotionale Wunden und Traumas , sowie die damit verbundenen negativen Emotionen können ebenfalls durch diese Übungen transformiert und aufgelöst werden.
Erleben auch Sie, wie diese Jade Ei Übungen zu Ihrer allgemeine Vitalität, Lebensfreude und einem positivem Körperbild beitragen.

2012 © Universal Healing Tao Chi Nei Tsang Branch Switzerland